Die Aussenräume müssen den geänderten Ansprüchen gerecht werden. Einerseits entsteht nebst der neuen Dreifachhalle und dem Kindergartens funktionale aber auch geschützte Außenbereiche. Im Zentrum dieser Umgebungsarbeiten steht eine neuer Pausenplatz, ein grosser Naturspielplatz, eine neuer Sportplatz, wie auch eine Bachrenaturierung. Nebst dem entstehen verschiedene kleinere Aussenräume, welche nebst der Pädagogik auch als Treffpunkte und Erholungsräume dienen sollen.

INT. SCHOOL OF ZUG AND LUCERNE, WALTERSWIL-BAAR ZG

PROJEKT INFO

Bauherrschaft: Stiftung Don Bosco, Baar

Architekt: German und Achermann AG, Altdorf

Verfahren: Wettbewerb / Submission

Erarbeitung: Projektierung ab 2014

<

© 2018 Copyright Iten Landschaftsarchitekten GmbH