Das neue Gebäudevolumen wird entlang der Artherstrasse platziert. Dadurch entsteht eine neue räumliche Situation. Einen grosszügige und einladende Treppenanlage führt auf das neue Gelände. Auf dem neuen Gebäude-Volumen werden die Sportnutzungen platziert, welche damit direkt der Turnhalle vorgelagert sind. Auf der südlichen Seite entsteht so eine neuer freier und grosszügiger Pausenplatz. Treppenanlagen, welche auch für schulische Zwecke oder als Tribüne für ein kleine Theateraufführung genutzt werden können, schliessen diesen Raum ab. Pergamentartige Flächen auf dem Platz lassen eine flexible und vielseitige Nutzung zu. Bäume schaffen eine Atmosphäre und spenden Schatten.

NEUBAU SPORTANLAGEN UND PARKIERUNG GYMNASIUM IMMENSEE, 1. PLATZ

PROJEKT INFO

Veranstalter: Gymnasium Immensee

Team: Annen Architektur AG, Küssnacht am Rigi

Verfahren: Studienauftrag auf Einladung

Erarbeitung: Ende 2019

<

© 2020 Copyright Iten Landschaftsarchitekten GmbH